Um den Ringkøbing Fjord im Tölt

Jedes Jahr in den Kalenderwochen 26, 30 und 34.

Anreise ist 19.00 Uhr Sonntagabend, mit gemeinsamen Essen. Abreise Samtag nach dem Frühstück.

Wir freuen uns immer wenn auch Reiter aus anderen Länderen teilnehmen.

Die Fjordtour fängt bei Havhesten an und geht die ersten 2 Tage nach Norden an der Nordsee entlang. Am dritten Tag durch Ringkøbing, und dann 2 Tage nach Süden und durch das Riesen Naturschutzgebiet, Skjern Enge.

Unsere Island Pferde sind beindruckend fleissig und machen alles mit, egal was unterwegs passiert. Und die Reiter werden jeden morgen gut vorbereitet.


Mittlerweile haben wir schon 15 Fjordture geleistet. Egal aus welchen Land unsere Reiter kommen, sind sie normalerweise sehr zufrieden.

Unsere “Ringkøbing Fjord im Tölt”-Tour wurde zusammen mit Ringkøbing Fjord Touristik und der Ringkøbing-Skjern Kommune erarbeitet und bietet besondere Erfahrungen für Reiter


Während der Tour erlebt ihr das Leben an der dänischen Westküste, geprägt von der rauen Nordsee. Lebendig wird auch die dänische Geschichten durch die Museen auf der Strecke vermittelt, aber “Last but not least” auch von Niels, der gern sein Wissen teilt.
Andere Rastplätze finden wir bei Freunde oder im “Forundringens Have” in der Nähe der Westjylländischen Hochschule.

Normalerweise sollte man ein sicherer Reiter sein, um an der Tour teilzunehmen. Aber die Vergangenheit hat gezeigt, dass auch ungeübtere Reiter oder Reiter mit gesundheitlichen Schwierigkeiten wie Arthritis oder Knieproblemen wunderbar an unserer Tour teilnehmen konnten. In allen Pausen steht unser Bus bereit für Wechselkleidung und die Verpflegung sowie Wasser für die Pferde. Gern sind wir auch beim Satteln behilflich, sprecht uns einfach an.

Wir reiten ca. 2,5 Stunden am Morgen und 2-3 Stunden am Nachmittag, dazwischen gibt es eine lange Mittagspause, in der sich die Pferde ausruhen und die Reiter entspannen können. Natürlich ist man am Abend müde und geschafft, aber mit dem Ritt vom Wikingemuseum im Bork über das Vogelreservat Tipperne zurück zum Stall erreicht man ein unglaubliches Glücksgefühl: nach etwa 125km tatsächlich wieder da zu landen, wo man angefangen hat.

Alle Mahlzeiten, Getränke und Eintritte sind im Preis inbegriffen. Bei uns erwartet euch ein fertig gemachtes Bett und Handtücher. Alle Speisen sind lokal, ökologisch und hausgemacht. Zum Abendessen servieren wir ein wenig Wein und zum Mittagessen ein kaltes Bier. Lediglich Taschengeld für ein Eis unterwegs oder ein Souvenir aus dem Museum müsst ihr selbst mitbringen, selbstverständlich auch eure Reitausrüstung und gemütliche Kleidung für die Abende.

Gesamtpreis 9800 kr pro Person.

Anreise Sonntag Nachmittag, Abreise spätestens Samstag nach dem Frühstück.

Reitergewicht Max 85 - 90 kg. Nur für Erwachsene.